www.Cikolata.de -
AnaSayfa - Home - Hauptseite

Immer mehr Touristen interessieren sich für den anatolischen Gelehrten Mevlana.

Mit seinem berühmten Aufruf "Komm, wer immer Du auch bist", appellierte er an die Friedfertigkeit und Toleranz der Menschen. Mevlana Celalettin Rumi (1207- 1273), Philosoph, Religions- und Wissenschaftsgelehrter im Mevlevi Derwischorden in Konya ist besonders heute für seine pazifistisch orientierte Philosophie bekannt.

In diesem Jahr verzeichnete das Mevlana Museum in der zentralanatolischen Stadt Konya größere Besucherzahlen als in den Jahren zuvor. Nach den Angaben von Ibrahim Tekbas, dem Direktor des Tourismusamtes in Konya, haben in den ersten acht Monaten dieses Jahres 202 700 ausländische Touristen das Museum besucht. Letztes Jahr betrug ihre Zahl noch knapp 150 000 in zwölf Monaten.

Ibrahim Tekbas weist auf das steigende Interesse der Touristen am Gelehrten Mevlana hin: "Die Appelle Mevlanas zu mehr Toleranz, Frieden, Liebe und Brüderlichkeit werden eben in letzter Zeit von mehr Menschen als wichtig empfunden."

Die Mevlana-interessierten Menschen kommen aus aller Herrenländer: aus Japan, den USA, Deutschland, Indien, Frankreich, Griechenland, Ägypten, Mazedonien, Kolumbien, Kuba, Lybien, dem Libanon, Malaysia, Kanada, aus Katar und Russland.

Alle diese Menschen gehören unterschiedlichen Religionen an, vom Moslem bis zum Juden, vom Christen bis hin zum Buddhisten, so Tekbas.